Bauernland & Bauersleut
Bauernland & Bauersleut
 
 
 
 
Rundgang 2 Rundgang 2
 
 
Bild
 
 

Vom Leben auf und unter der Burg

Im Bann der Burg …

Schutz und Trotz, Macht und Aufbegehren sind wesentliche Merkmale die der Burg Hohenaschau zuzuschreiben sind. So wird das Leben der Herrscher und Bauern immer wieder auf die Probe gestellt. Eine wechselhafte Vergangenheit erzählt die Geschichte vom Burgadel zum Industrieadel und den Menschen, die immer in enger Beziehung zur Burg lebten.


Marianne Willer-Gabriel

Marianne Willer

Tel.: 08052-5717
E-Mail: maria.anna.willer(at)t-online.de

Treffpunkt:

Eingang zum Festhallengelände in Hohenaschau

Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel:
15 Minuten Fußweg zum Bahnhof Aschau. Kindergruppen und Schulklassen können das Schloßgespenst erleben und Stockbrot am offenen Feuer backen.